Auf den ersten Blick ist die bKV eine recht komplexe Materie.

Kein Wunder also, wenn Beschäftigte in diesem Zusammenhang Informationsbedarf haben.

Deshalb haben wir im Folgenden Fragen und Antworten zusammengestellt, die für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Betriebsräte von Interesse sein können.

Ich kann mich ja auch privat zusätzlich krankenversichern. Wo liegen die Vorteile einer Lösung über den Betrieb?


Die bKV verzichtet in der Regel auf eine Gesundheitsprüfung, kennt keine Wartezeiten und bietet ein besonders günstiges Verhältnis zwischen Beitragsaufwand und Leistung.

Erfährt mein Arbeitgeber Details über meinen Gesundheitszustand?


Ein klares „NEIN“.

Auch für den Fall, dass Gesundheitsfragen gestellt werden, gehen diese Antworten nur an den Versicherer, nicht aber an den Arbeitgeber. Dieser erfährt lediglich von einer Vertragsablehnung, aber nicht von den dahinter stehenden gesundheitlichen Gründen. Gleiches gilt für Leistungen aus dem Versicherungsvertrag.

Muss ich den Beitrag zur betrieblichen Krankenversicherung versteuern?


Bis zu einem Beitragsaufwand von monatlich 44 Euro fallen weder Steuern noch Sozialversicherungsbeiträge an. Ist der Aufwand höher oder erbringt der Betrieb zusätzliche Leistungen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Für welche sich Ihr Arbeitgeber entschieden hat und welche Auswirkungen das für Sie hat, teilt Ihnen Ihre Personalabteilung mit.

Kann ich Familienangehörige versichern?


Das hängt vom jeweiligen Versicherer und seinen tariflichen Gestaltungsmöglichkeiten ab. Fragen Sie hierzu bitte Ihre Personalabteilung.

Ich bin nur zeitlich befristet beschäftigt. Kann ich dennoch über den Betrieb versichert werden?


Die Versicherungsgesellschaften bieten hier unterschiedliche Lösungen an. Nicht jeder Versicherer akzeptiert eine Versicherung von Teilzeitoder zeitlich befristeten Arbeitsverhältnissen.

Ihre Personalabteilung informiert Sie zu den Details.

Wann beginnt mein Versicherungsschutz?


Sofort nach Abschluss, denn die bKV verzichtet auf Wartezeiten. Einige Versicherer zahlen sogar für bereits vor dem Vertragsabschluss eingetretene Leistungsfälle.

Wann endet die Versicherung?


Manche Versicherer bieten zu jedem Baustein eine unbefristete Anschlussversicherung. Damit ist eine private Weiterführung (z. B. bei Renteneintritt) möglich. Beim Arbeitgeberwechsel kann der Vertrag ebenfalls privat weitergeführt werden.

So finden Sie uns ...

 H | P | K
Hans-Peter Körner
Versicherungs- und Finanzmakler GmbH

Rastatter Str. 62
D-68239 Mannheim

Telefon: +49 621 178288 44
Telefax: +49 621 178288 55

E-Mail:

Anreise planen

Go to top