Als Schüler genießen Sie das Privileg, relativ umfassend über Ihre Eltern mitversichert zu sein.

Daher brauchen Sie sich eigentlich auch keine großen Gedanken über die eigene Absicherung machen.
Doch auch hier gibt es Ausnahmen, in denen es sich lohnen kann, selbst versichert zu sein.

Bei Unfällen in der Freizeit sind Sie nicht über die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Eine private Unfallversicherung schließt diese Lücke. Bei Reisen ins Ausland besteht für Sie nur bedingt Versicherungsschutz, falls Sie keine eigene Auslandsreise-Krankenversicherung haben. Die Beiträge für diese Versicherung sind so gering, so dass sie bei Reisen ins Ausland fast immer sinnvoll ist. Und falls Sie gerade den Führerschein erworben haben und sich nun das erste Auto zulegen wollen, müssen Sie dafür natürlich eine Kraftfahrzeug-Versicherung abschließen.

Lassen Sie sich einfach von uns beraten.

Überblick über Ihren Sicherheitsbedarf

Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung über die Berufsgenossenschaften sichert Sie als Arbeitnehmer ausschließlich bei Arbeits- und Wege­unfällen, d. h. während der Arbeits­zeit sowie auf dem direkten Hinweg zur und dem direkten Rückweg von der Arbeitsstätte.

Die meisten Unfälle passieren jedoch nicht am Arbeitsplatz, sondern im privaten Bereich, z. B. zu Hause, beim Sport, im Straßenverkehr oder auf Reisen im Ausland. Dabei sind Sie jedoch nicht über die gesetzliche Unfallversicherung gegen Unfälle und Unfallfolgen abgesichert. Ihre Kinder sind durch die gesetzliche Unfallversicherung ebenfalls während der Beaufsichtigung im Kindergarten bzw. in der Schule oder Universität sowie auf dem Hin- und Rückweg versichert. Darüber hinaus besteht für Kinder kein Versicherungsschutz durch die gesetzliche Unfallversicherung. Hausfrauen sind gar nicht versichert.

Durch eine private Unfallversicherung können Sie diese Versicherungslücken schließen. Sie leistet bei Unfällen mit Todesfolge oder Invalidität. Zusätzlich können die Zahlung von Krankenhaustagegeld, Tagegeld, Kurkostenbeihilfen oder die Erstattung der Kosten unfallbedingter kosmetischer Operationen oder der Bergung versichert werden. Ihre Familie kann bei Bedarf in den Versicherungsschutz eingeschlossen werden.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Wahl des richtigen Anbieters und lassen Sie auch im Schadenfall nicht alleine. Rufen Sie uns einfach an.

Kundenbroschüre zur Unfallversicherung

Unsere Informationsbroschüre zur Unfallversicherung können Sie hier kostenlos als PDF herunterladen.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Ein Krankheitsfall im Ausland ist ohnehin schon eine extreme Belastung, dazu können Ihnen ohne Auslandsreise-Krankenversicherung aber auch noch erhebliche Kosten entstehen. Da Sie in den meisten Ländern die Kosten für Heilbehandlung bei jedem Arzt- oder Krankenhausbesuch bar bezahlen müssen, kommen schnell größere Summen zusammen.

Zwar kommen die gesetzlichen Krankenkassen für die ärztliche Behandlung der Versicherten in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und in Ländern, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen besteht, auf. Doch selbst in den europäischen Nachbarländern erkennen Ärzte und Krankenhäuser den Auslands-Krankenschein häufig nicht an und verlangen Barbezahlung der Behandlungskosten.

Aus Kostengründen auf die notwendige Behandlung verzichten zu müssen, ist keine gute Alternative, abgesehen davon, dass bei einer Einlieferung in ein Krankenhaus, z. B. nach einem Unfall oftmals gar keine Wahl besteht. Hier hilft die Auslandsreise-Krankenversicherung: sie gewährleistet Versicherungsschutz vor den finanziellen Folgen plötzlich auftretender Erkrankungen während kurzfristiger Auslandsaufenthalte. Durch sie sind die Heilbehandlungskosten und die Kosten eines medizinisch notwendigen Rücktransportes bei privaten Reisen von bis zu sechs bis acht Wochen sowie bei kurzen Geschäftsreisen versichert.

Aufgrund der niedrigen Beiträge ist der Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung bereits bei einer einzigen Auslandsreise empfehlenswert.

Gerne finden wir die passende Versicherung für Sie und informieren Sie über den Umfang der versicherten Risiken.

KFZ-Versicherung

Für jedes am Straßenverkehr teilnehmende Kraftfahrzeug muss vom Halter eine Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Dies gilt nicht nur für PKW; auch Anhänger, Motorräder und Mofas müssen haftpflichtversichert sein. Diese Versicherungspflicht ist gesetzlich vorgeschrieben.

So finden Sie uns ...

 H | P | K
Hans-Peter Körner
Versicherungs- und Finanzmakler GmbH

Rastatter Str. 62
D-68239 Mannheim

Telefon: +49 621 178288 44
Telefax: +49 621 178288 55

E-Mail:

Anreise planen

Go to top