Als Schüler genießen Sie das Privileg, relativ umfassend über Ihre Eltern mitversichert zu sein.

Daher brauchen Sie sich eigentlich auch keine großen Gedanken über die eigene Absicherung machen.
Doch auch hier gibt es Ausnahmen, in denen es sich lohnen kann, selbst versichert zu sein.

Sie sind endlich 18 und damit volljährig geworden. Sie dürfen nun endgültig selbstständig entscheiden und sind nicht mehr auf Ihre Eltern angewiesen. Damit stehen Ihnen viele neue Möglichkeiten offen: Etwa das erste eigene Auto, die eigene Wohnung, neue Perspektiven durch Studium oder Beruf.

Oft ist mit dem Start ins Studentenleben auch ein Wohnortwechsel verbunden, so dass Sie nun nicht mehr bei den Eltern wohnen.

Während des Studiums wird sich Ihre Unabhängigkeit und Selbstständigkeit weiter erhöhen.

Jetzt wird’s Ernst:

Sie haben sich für eine Ausbildung entschieden und machen damit den ersten Schritt ins richtige Berufsleben.

Sie haben Ihr Studium oder Ihre Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen und können nun voll in das Berufsleben einsteigen. Endlich werden Sie auch ordentlich für Ihre Leistungen bezahlt. 

Wahrscheinlich wollen Sie sich jetzt erst mal ein paar lange aufgeschobene Wünsche erfüllen. Durch Ihre finanzielle Unabhängigkeit ergibt sich jedoch auch eine größere Eigenverantwortung, so dass jetzt ebenfalls der Zeitpunkt für den Einstieg in Ihre Zukunftsvorsorge gekommen ist.

Mit der Selbständigkeit konnten Sie sich einen Traum erfüllen: Sie sind endlich Ihr eigener Chef und arbeiten nicht mehr für andere.

Nun können Sie alle Entscheidungen selbstständig treffen.

Doch mit der Freiheit wächst auch die Verantwortung: Denn jetzt müssen Sie sich als Unternehmer eigenverantwortlich absichern.

Als Single sind Sie unabhängig: Sie können Ihre Entscheidungen selbstständig treffen und die Vorzüge der Ungebundenheit genießen. Richtig genießen können Sie Ihre Freiheit jedoch nur, wenn Sie gegen Risiken abgesichert sind und im Ernstfall nicht alleine dastehen. Da Sie keinen Partner haben, der Sie dann unterstützen kann, ist die aktive Vorsorge für Ihre Zukunft besonders wichtig.

Sie sind sich nun endgültig sicher: Sie haben den Partner bzw. die Partnerin fürs Leben gefunden und sich entschlossen, mit ihm bzw. ihr die Ehe oder die Lebenspartnerschaft einzugehen. Damit haben Sie entschieden, die Zukunft gemeinsam zu planen und zu erleben.

Durch Ehe oder Lebenspartnerschaft ändert sich zunächst Ihr rechtlicher Status. Sie erhalten viele Vergünstigungsmöglichkeiten, im Steuerrecht beispielsweise – aber auch im Versicherungsbereich.

Sie leben mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin zusammen und planen Ihre gemeinsame Zukunft.

Wenn Sie beide berufstätig sind, haben Sie sich an ein auskömmliches Haushaltseinkommen gewöhnt.

Bei Ihnen hat sich Nachwuchs angekündigt: Ihr Kinderwunsch geht in Erfüllung! Es kommen schöne, aber auch anstrengende Zeiten auf Sie zu. Denn die Aktivitäten Ihres Kindes werden Ihnen noch oft die Nerven rauben. Gut, wenn der Nachwuchs auf seinem Weg optimal abgesichert ist.

Sie leben gemeinsam mit Partner bzw. Partnerin und Ihren Kindern, die Familie steht für Sie im Mittelpunkt.

Da oftmals nur einer im Haushalt erwerbstätig ist, das Einkommen aber für die ganze Familie reichen muss, sollten Sie Ihre Versicherungssituation überprüfen. Denn eventuell zahlen Sie aufgrund von Überversicherung unnötige Beiträge. Aber ebenso sollten Sie überlegen, ob Ihre Familie tatsächlich ausreichend gegen alle Hauptrisiken abgesichert ist.

Als alleinerziehende(r) Mutter oder Vater tragen Sie die alleinige Verantwortung für Ihre Kinder. Die meisten Alleinerziehenden verzichten wegen der Kindererziehung auf eine Erwerbstätigkeit und haben entsprechend ein geringes Budget bzw. Haushaltseinkommen. Aber auch falls Sie der Doppelbelastung von Kindererziehung und Beruf ausgesetzt sind, ist die Situation nicht einfach – eher im Gegenteil.

Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, wurden 2010 über 187.000 Ehen geschieden, das ist mehr als jede zweite im Vergleich zur Anzahl der im gleichen Zeitraum geschlossenen Ehen. Jeder Ehepartner sollte sich bei einer Scheidung jedoch nicht nur über die Teilung von Hab und Gut Gedanken machen. Denn es können in einigen Bereichen Absicherungslücken entstehen, beispielsweise weil man durch die Scheidung nicht mehr mitversichert ist.

Mit dem Ausscheiden aus dem Berufsleben beginnt eine neue Lebenssituation. Die vorher aufgrund der Berufstätigkeit immer knappe Zeit ist nun reichlich vorhanden. Stets aufgeschobene Wünsche, etwa die lange geplante Weltreise, können Sie sich nun erfüllen.

So finden Sie uns ...

 H | P | K
Hans-Peter Körner
Versicherungs- und Finanzmakler GmbH

Rastatter Str. 62
D-68239 Mannheim

Telefon: +49 621 178288 44
Telefax: +49 621 178288 55

E-Mail:

Anreise planen

Go to top